DJ Mo und DJ Martin D.

Da es eine Privatparty war gabs leider keine Ankündigung und keine Möglichkeit für euch, vorbeizuschauen. Aber der Ort, das Café Engels an der Ecke Lichtenrader / Herrfurthstr. in Neukölln (Schillerkiez) lohnt sich, vielleicht machen wir ja demnächst eine offizielle Party dort.

Bis dahin nur Photos vom Event

DJ Mo

DJ Martin

und vorher ebenfalls Country von DJ Miriam

Dancing to Mo’s music

Drinking to Martins music

Wir haben beides…

So sagte schon vor langer Zeit Wolfgang Doebeling auf Radio1. Nee, eigentlich sagte er ja, dass er dreierlei hat.

Wir haben auf jeden Fall beides vom dreierlei, wenn Sie verstehen was ich meine

Martin

Tribute to Mika Vainio

Mika Vainio war ein guter Freund, dennoch haben wir viel zu selten gemeinsam Platten gehört. Und zum Martin Dieselhorst Vierer hat er es auch leider nie geschafft.

Bei einem privaten Event im Acud konnte ich ein kurzes Set auflegen mit vielen Country Scheiben aus Heino Kaussows Fundus.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Besondere daran, dass die Veranstaltung im Acud war: kurz nach Heinos Tod hatten wir einen speziellen Event im Acud, bei dem Tanja, Sgt. Pepper und ich in Gedenken an Heino und die anderen zusammen mit befreundeten Bands gespielt haben. Damals vor dem Umbau noch vorne im alten Venue, dieses Mal hinten im Studio.

Wie Heino wird auch Mika mir fehlen, aber auch er wird immer in Erinnerung bleiben

Martin

Wolfcastle

Es gibt neue Stücke, die wir bisher nur 2mal geprobt haben, Hier eines im Film, sehr rough, einfach die Kamera auf die Reservesticks gelegt. Der Kamerakompressor ist heftig am arbeiten, aber so grob passt es auch zum Stück

Viel Spaß

Martin

Lymphe beim MDV

Wie vor einiger Zeit angemerkt: aufgrund meines Unfalls war 2016 ein Jahr ohne Schlagzeug beim Vierer. Damit dies bald Vergangenheit ist liegt noch eine Reha an, hier warte ich auf eine Lymphdrainage!

Das erinnert natürlich an unsere letzte CD “Die Komperessionsbestrumpfung von Lymphödemen”. Tonträger MDV

Leider sind alle meine T Shirts  mit dem Coveraufdruck schon verblichen, würde mich aber gerne damit auf die Couch legen im UKB in Marzahn.

Martin

 

Was MDV schon lange wusste…

…haben jetzt auch die Beatsticks zusammen mit Tocotronic mitbekommen: French Disko von Stereolab ist ein super Song. Beim Vierer bereits seit Jahren im Programm, liefert der Sänger von Tocotronic grad eine deutschsprachige Übersetzung ab für den Soundtrack des neuen Fatih-Akin-Film “Tschick”

Einarmig Musik machen

Mist, in 2016 werde ich nicht mehr Schlagzeug spielen könne, da nach einem Unfall die Schulter operiert werden musste. Und sicherlich auch 2017 wird erst einmal ohne Martin an den Drums starten.

Zum Glück gibt es das Programm mit dem Diamond. Mit diesem Material entsteht auch gerade eine neue CD.

_MMR4664

Wieder öfter zu hören: der Diamond [Photo Marco Microbi]

Ohne Schlagzeug passen alle Instrumente aber auch in nen Kombi. Wird also einfacher, Konzerte zu machen!

Martin

Songs der 90er

Bei Facebook wurde ich gerade aufgefordert, in der kommenden Woche jeden Tag einen Song zu posten, der aus den 90ern kommt. Wollte eigentlich nur Songs raussuchen, die wir mit MDV gecovert haben, das könnte aber schwierig werden.

Die meisten Originale der frühen MDV Coverversionen sind älter (verständlicherweise, wir haben uns ja 1989 gegründet). Auf der Suche nach echten 90er Releases bin ich dann doch mit einem richtig guten Song fündig geworden

Hank Wankford – On The Line

Auf unserer Facebookseite oder bei  YouTube könnt ihr das Original anhören. Unsere Version damals war übrigens einer der wenigen Songs, bei denen Sgt. Pepper gesungen hat! Und neben Ring of Fire eines der ersten Country Stücke im Programm

Das Besondere an Hank: er kommt aus England und singt auch über sein Land. So war die GLC (im Song “good loud country”) die oberste Verwaltungebehörde in London. Deren letzter Vorsitzende , Ken Livinstone oder “Old Red Ken”, wie es bei Hank heißt, ließ auf dem Gebäude der GLC ein Leuchtbanner anbringen, das die Arbeitslosenzahlen anzeigte. Auch wie der Song weitergeht, zielt auf einige der Veränderungen wie den sich damals anbahnenden Rechtsruck in England ab. Also unbedingt anhören!

Und Infos zum GLC hier https://de.wikipedia.org/wiki/Greater_London_Council

Martin

Konzert auf heiligem Boden

Irgendwann in den 90ern: MDV spielt bei Wuseltronik (Ingenieurskollektiv in Kreuzberg)

Was wir damal nicht wussten: neben Nina Hagen hatten in den gleichen Räumen auch Iggi Pop und David Bowie ihre Proberäume! Vielleicht ist ja ein bisschen von Iggies und Bowies Spirit auf uns übergegangen 😉

Martin